KfW-Sonderprogramm 2010

Mit einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie wurde auf die geplanten Verbesserungen im KfW-Sonderprogramm für mittelständische Unternehmen hingewiesen. Schon jetzt können sich mittelständische Unternehmen die Finanzierung der Betriebsmittel für das Gesamtjahr 2010 sichern. Die Betriebsmittelvariante des KfW-Sonderprogramms wird erweitert und flexibilisiert. Dies wird durch längere Auszahlungsfristen und größere Gestaltungsmöglichkeiten bei der Rückzahlung umgesetzt. So konnte bisher lediglich der aktuelle Liquiditätsbedarf beantragt werden, während nun die Finanzierung der Betriebsmittel für das Gesamtjahr 2010 gesichert werden kann. Außerdem werden längere Laufzeiten bei Investitionskrediten eingeräumt (statt 15 Jahre nun 20 Jahre mit Verlängerung der Freijahre). Durch eine längere Zinsbindung, die sich grundsätzlich an den Kapitalmarktzinsen für die entsprechenden Laufzeiten orientiert, soll die Investitionsbereitschaft der Unternehmen planungssicher werden. Die Änderungen werden im Laufe des Januar 2010 umgesetzt.

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte ( keine Bewertungen )
Loading...
Artikel wurde bisher 1.087 mal gelesen